DR. MED. DENT. MARTIN DESMYTTÈRE MSC, MSC

Dr. Desmyttère

Dr. med. dent. Martin Desmyttère ist Master of Science in der oralen Implantologie und damit ein hochspezialisierter Fachmann auf dem gesamten Gebiet der Implantologie und der Oralchirurgie mit jahrzehntelanger Erfahrung.

  • Master of Science in Oral Implantology (DGI)
  • Master of Science in Orthodontics
  • Master of Science in regenerativer und plastischer Parodontologie
  • Über 5 Jahre Experte für Invisalign-Behandlungen / Kieferorthopädie
  • Über 20 Jahre spezialisiert auf Wurzelkanalbehandlungen mit Mikroskop und Laser
  • Über 20 Jahre spezialisiert auf Behandlungen von Angstpatienten
  • Über 20 Jahre spezialisiert auf Behandlungen mit optimierten Zeitmanagement bei Berufstätigen mit wenig Zeitmöglichkeiten
  • Über 20 Jahre spezialisiert auf Behandlungen in Hypnose, Sedierung  und Vollnarkose
  • Über 25 Jahre spezialisiert auf ästhetische Zahnheilkunde mit biokompatiblem Zahnersatz
  • Über 25 Jahre spezialisiert auf Parodontalchirurgie
  • Zertifizierter Anbieter der unsichtbaren Zahnspange Invisalign 
  • Mehrfacher Ironman Finisher

Dr. Martin Desmyttère MSc, MSc betreibt seit vielen Jahren intensive Fortbildungsstudien. Insbesondere im Fachgebiet der Implantate und in Ergänzung zu den Themen Narkosebehandlung und Parodontalchirurgie. Bereits in den 80er Jahren beschäftigte er sich intensiv mit Ästhetik und arbeitete als einer der ersten Zahnärzte mit Vollkeramikversorgung.

Dr. Martin Desymttère durchlief eine intensive Fortbildung sowie eine über zweijährige Spezialausbildung in dem Bereich der oralen Implantologie. Seit 1993 werden in der Praxis smileforever erfolgreich Implantate gesetzt und oralchirurgische Eingriffe vorgenommen. Dr. Martin Desmyttère führt in seiner Praxis smileforever sämtliche operative Eingriffe von der einfachen Implantation bis hin zu komplexen Implantationen mit Knochenaufbau durch - sowohl unter Lokalanästhesie als auch unter Vollnarkose. In den letzten Jahren hat smileforever mehr als 20.000 operative Eingriffe in allen Bereichen der Oralchirurgie von der Entfernung von Weisheitszähnen bis zur komplexen Kieferkammrestauration durchgeführt. Bei jedem Eingriff steht immer auch die Ästhetik im Vordergrund. Die Ästhetik ist jedoch kein "Extra", sondern ergibt sich automatisch aus den Vorgaben der Natur. "Natürlich schön" heißt, den Regeln der rot-weiß Ästhetik zu folgen und so wiederherzustellen, wie es einmal war oder sein sollte.

Die stetige Teilnahme an nationalen und internationalen Fortbildungen und Fachveranstaltungen machen Dr. med. dent. Martin Desmyttère MSc, MSc zu einem Spezialisten für Implantate, biokompatible Materialien und Knochenrekonstruktion, sowie Kieferorthopädie mit dem Invisalign-Verfahren.

Aus- und Fortbildung von Dr. Martin Desmyttère: 

  • Studium der Zahnmedizin in Erlangen und Boston / USA
  • 1986 Approbation
  • 1986 Weiterbildung an der UCLA in Los Angeles / USA, Abteilung Parodontologie
  • 1986-1988 Zahnärztliche Assistenzzeit in München
  • 1988 Praxis für Privatpatienten
  • 1989 Oralchirurgische Fortbildung am Tygerberg Hospital Kapstadt / Südafrika
  • 1990 Approbation in Kapstadt / Südafrika
  • 1990-1993 Umfangreiche parodontalchirurgische Weiterbildung am Institute for Advanced Dental Studies in Boston / USA bei Myron Nevins und Gerald Kramer
  • 1990 Privatzahnärztliche Tätigkeit in Kapstadt / Südafrika
  • 1994 Beginn von ambulanten chirurgischen Behandlungen von Angstpatienten unter Narkose als eine der ersten Praxen in Deutschland
  • 1997-1999 Regieausbildung an der NYFA & Tisch School of Arts in New York / USA
  • 1999-2004 Intensive Fortbildung in ästhetischer Zahnmedizin im In- und Ausland.
  • 2003 Zertifizierter Intensiv-Workshop an der Ausbildungs-Akademie für ästhetische Chirurgie und Medizin in Wiesbaden. Themen: Laser, Doppelkinn-Liposuktion, Botulinumtoxin, Kollagen, Hyaluronsäure, Dermabrasion
  • 2003 Zertifizierter Kongress zum Thema „Dental Wellness – Was Patienten wirklich wollen“ im Rahmen des 6. Deutschen Zahnärzte Unternehmertages
  • 2004 Zertifizierte Teilnahme am internationalen Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) zum Thema „Teamwork in der Oralen Implantologie”
  • 2004 Zertifizierte Teilnahme am Symposium Funktionsdiagnostik & Therapie: CMD, Myo, Kiefergelenk der DentalSchool
  • 2005 - 2007 Ausbildung zum Master of Science in Oral Implantology
  • 2005 Zertifiziertes Symposium zum Thema „Funktionsdiagnostik und Therapie: CMD, Myo, Kiefergelenk“ der Dental School (Gesellschaft für zahnärztliche Fortbildung mbH) in München
  • 2006 Zertifizierte Fortbildung der Bayerischen Landeszahnärztekammer im Bereich „Funktionsanalyse, Funktionstherapie und Kiefergelenk” am 47. Bayerischen Zahnärztetag in München
  • 2006 Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V. (DGI) unter dem Motto „Implantologie: Evolution oder Revolution?”
  • 2006 Zertifizierte Fortbildung im Bereich „Laserzahnmedizin aus heutiger Sicht” in Garmisch-Partenkirchen
  • 2006 Zertifizierte Fortbildungsveranstaltung „Was muss der Zahnarzt heute noch unbedingt über Funktionsdiagnostik und -therapie wissen?“ des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte e.V.
  • 2006 Zertifizierter Workshop „NobelGuide – perfekte Planung für perfekte Zähne“ im Rahmen des 19. Jahreskongress der DGI in Dresden
  • 2006 Zertifizierter Kurs zum Thema: „Der zahnlose Patient - Chirurgie und Prothetische Versorgungsmöglichkeiten“ bei Dr. Dr. Linsemann und Prof. Dr. Dr. Nolte in München
  • 2006 Zertifizierte Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung: „Was muss der Zahnarzt heute noch unbedingt über Funktionsdiagnostik und -therapie wissen?“ des Freien Verbandes Deutscher Ärzte e.V. in München
  • 2007 Zertifizierte Weiterbildung an der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung zum Thema „RKI-Richtlinien und Hygieneplan” in München
  • 2007 Gemeinschaftstagung ÖGI, DGI und SGI in Wien
  • 2007 Zertifizierte Fortbildung im Bereich „Maximale Ästhetik und Funktion vom Veneer bis Seitenzahnbrücke” in München
  • 2007 Umfangreicher Lehrgang „Klinische Kieferorthopädie” im Rahmen des postgradualen Universitätsstudium “Master of Science Kieferorthopädie” an der Donau-Universität Krems / Österreich
  • 2007 Bescheinigung zur Teilnahme an der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz, bei der Bayerischen Landeszahnärztekammer in München
  • 2007 Zertifiziertes Invisalign® Seminar in Frankfurt a. M. (Align Technology GmbH)
  • 2007 Zertifizierte Fortbildung „Erfolgreiches Praxismanagement“ an der der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung in München
  • 2007 Member of The international Congress of Oral Implantologists
  • 2007 Umfangreiche Teilnahme am Seminar „Grundlagen der klinischen Kieferorthopädie, Anamnese-Kieferorthopädische Beratung, Kephalometrie“ der Donau-Universität Krems
  • 2007 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)
  • 2008 Ausbildung zum Master of Science in Orthodontics
  • 2008 Fortbildungstagung „Titan oder Keramik in der Implantologie“ der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie (ÖGI)
  • 2008 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • 2008 Zertifizierte Teilnahme am „Sky-Meeting“ zu den Schwerpunktthemen „Sofortversorgung & Sofortbelastung, Optimales Knochenmanagement, Ästhetische Herausforderung mit Zirkonimplantaten und Implantatprothetik“ in Rom
  • 2008 Absolventen-Treffen des postgradualen Studienganges Master of Science in Oral Implantology zum Thema „Block oder Span“ in Berlin
  • 2008 Fortbildungsveranstaltung „Professionelle Steuerung der Zahnarztpraxis“ bei Prof. Dr. Bischoff & Partner® in München
  • 2008 Zertifizierte Fortbildung „Sofortversorgung & Sofortbelastung, Optimales Knochenmanagement, Ästhetische Herausforderung mit Zirkonimplantaten und Implantatprothetik”
  • 2008 Spezialkurs zum erweiterten Erwerb der Fachkunde zum Strahlenschutz beim Betrieb von Röntgeneinrichtungen des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2009 Treffen des postgradualen Studienganges Master of Science in Oral Implantology zum Thema “Sinuslift – rein oder raus. Was, wann wie: Sinusbodenelevation oder kurze Implantate” in Berlin
  • 2009 Mitgliedschaft beim Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V. (BDIZ EDI)
  • 2009 Umfangreicher Demonstrations- und Arbeitskurs zum Thema „Perfect Smile - Das Konzept für die perfekte Frontzahnästhetik”
  • 2009 Fortbildung des Invisalign®-Arbeitskreises zum Thema „Invisalign® Teen“ in München (Align Technology GmbH)
  • 2009 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI)
  • 2009 Fortbildungsveranstaltung „Invisalign®-IPW“ der Align Technology in Frankfurt.
  • 2009 Zertifizierter Workshop „Faltenbehandlung mit Botulinumoxin A“ in München
  • 2009 Fortbildungsveranstaltung des 17. Wintermeetings der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin in Zürs / Österreich
  • 2010 Zertifizierte Teilnahme am Experten-Meeting „Biomaterialien in der dentalen Knochen- und Weichgeweberegeneration“ in München
  • 2010 Zertifizierte Fortbildung der Bayerischen Landeszahnärztekammer zum Thema „Zähne erhalten - Möglichkeit und Grenzen” in München
  • 2010 Zertifizierte Veranstaltung „Nobel Biocare Global Symposium 2010“ in New York / USA
  • 2010 Zertifizierte Fortbildung zum Thema „Superior Gingival Esthetics – Treatment of gingival recession in aesthetic zone oft he mouth“ in München
  • 2010 Seminar der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI) „Modernes Praxismarketing heute – die Rolle des Internetmarketings für die implantologische Praxis“ im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung des Qualitätszirkel München für zahnärztliche Implantologie des Landesverbandes Bayern im DGI e.V.
  • 2010 Zertifizierte Teilnahme am „Invisalign® Provider Workshop“ der Align technology
  • 2010 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • 2010 Member of The international Congress of Oral Implantologists
  • 2010 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)
  • 2010 Mitgliedschaft beim Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V. (BDIZ EDI)
  • 2011 Zertifizierter zweiwöchiger Kongress im Bereich „Prothetik und Implantologie – State of the Art” in München
  • 2011 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • 2011 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)
  • 2011 Member of The international Congress of Oral Implantologists
  • 2011 2. Münchner Forum für Innovative Implantologie zum Thema „Aktuelle Trends in der Implantologie“ in München
  • 2011 Urkunde für Umweltfreundlichkeit durch Einsatz von Transpedal
  • 2011 Zertifizierte Teilnahme an der 21. Jahrestagung des Deutschen Zentrums für orale Implantologie e.V. (DZOI) 
  • 2011 Fortbildende Veranstaltung zum Thema „Implantate – Herausforderungen, Risiken, Grenzen“ in Cala D’or, Mallorca / Spanien
  • 2012 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V. (DGÄZ)
  • 2012 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)
  • 2012 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI)
  • 2012 Fortbildende Teilnahme am Zahnärzte-Unternehmerabend 2012 in München
  • 2012 Internationaler Ästhetik-Kongress zum Thema „Ästhetische Zahnheilkunde: Komposit, Keramik & Weichgewebe” in München
  • 2012 Intensive Fortbildungsreihe „Die digitale Zukunft im Praxistest”
  • 2012 Zertifizierte Veranstaltung zum Thema „Genauer hinschauen schafft Wissen: Wie vorhersagbar ist regenerative Parodontalchirurgie? – Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie in der täglichen Praxis“ in München (Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH)
  • 2012 Absolventen-Treffen des postgradualen Studienganges Master of Science in Oral Implantology zum Thema „3D und CAM in Implantologie und Prothetik“ in Berlin
  • 2012 Zertifizierte Fortbildungsreihe für Zahnmedizin „Ceramic Connect – Die digitale Zukunft im Praxistest“ in München
  • 2012 Zertifizierte Teilnahme am Experten-Meeting „Biomaterialien in der dentalen Knochen- und Weichgeweberegeneration“ in München
  • 2012-2013 Member of The international Congress of Oral Implantologists
  • 2013 Mitgliedschaft beim Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V. (BDIZ EDI)
  • 2013 Fortbildende Teilnahme am Zahnärzte-Unternehmerabend in München
  • 2013 Zertifizierte Weiterbildung im Bereich der neuen Behandlungsoptionen von Invisalign® (Align Technology GmbH)
  • 2013 Absolventen-Treffen des postgradualen Studienganges Master of Science in Oral Implantology zum Thema “Periimplantitis - Ein lösbares Problem?” in Berlin
  • 2013 Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung von Invisalign® zum Thema „Study Club CL: ClinCheck®- Kommunikation” der Align Technology in München.
  • 2013 Teilnahme an der Fortbildung „Control the Future“ der Align Technology in München. 
  • 2013 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V. (DGÄZ)
  • 2014 Fortbildungsseminar „Championsday 2014 – Implantologie ist Entwicklung“ in München
  • 2014 Erweiterte Qualifizierung für die „Lachgasbehandlung in der Zahnarztpraxis”
  • 2014 Expertenfortbildung „Fortgeschrittene Implantatbehandlungen” geleitet durch Prof. Christoph Hämmerle und Zertifizierung durch das Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich / Schweiz 
  • 2014 Treffen des postgradualen Studienganges Master of Science in Oral Implantology zum Thema “Timing in der Implantologie - Wann implantieren und wann versorgen?” in Berlin
  • 2014 Verleihung des Seal of „Quality Assurance 2014“ durch das Biotechnology Institute. Smileforever erhält den Status “BTI Recognized Centre” - Endoret (PRGF) technology
  • 2014 Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI)
  • 2014 Zertifizierte Ausbildung “Digital Smile Design (DSD)“ zur zuverlässigen Vorhersage des Endergebnisses
  • 2015 Premium Partner Silber der Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft GmbH
  • 2015 Zertifizierte Weiterbildung (Dr. Desmyttère und das gesamte smileforever Team) „Dentale Sedierung mit Lachgas und Orale Sedierung”
  • 2015 56. Bayrischer Zahnärztetag  (22.10-24.10.2015)
  • 2015 Mastertreffen Reunion Berlin. Thema: Rot-Weiß-Ästhetik (13.11-15.11.2015)/li>
  • 2015 DGI  ( Deutsche Gesellschaft für Implantologie) Gemeinschaftstagung in Wien vom 26.11 – 28.11.2015
  • 2017 Master of Science in regenerativer und plastischer Parodontologie

Seit 25 Jahren intensive Weiterbildung im In- und Ausland in den Bereichen der Implantologie, Parodontologie, Mucogingival-Chirurgie, ästhetische Zahnmedizin, Kiefergelenksdiagnostik und Endodontologie.

Dr. med. dent. Martin Desmyttère ist Mitglied in zahlreichen Fachverbänden:

Weitere interessante Informationen über die Vita von Dr. med. dent. Martin Desmyttère MSc, MSc erfahren Sie hier,  in der KIR Beauty Ausgabe.