Gummy-Smile-Korrektur

Gummy Smile Korrektur - smileforever

Wenn Sie lachen, dann sieht man nicht nur Ihre schönen Zähne sondern auch Ihr Zahnfleisch? Sie empfinden Ihr Gummy-Smile, zu deutsch Zahnfleischlächeln, als störend und haben sich bereits abgewöhnt, unbeschwert zu lachen? Dann sind Sie bei uns richtig. Smileforever ist Experte auf dem Gebiet der Oralchirurgie und hilft Ihnen zu einem schönen, unbeschwerten Lachen.

Was ist ein Gummy-Smile?


Beim Gummy-Smile ist das Verhältnis von Lippe, Zahnfleisch und Zähnen nicht im Gleichgewicht. Mögliche Ursache dafür kann eine zu enge Verbindung zwischen Oberlippe und Zahnfleisch sein. Ebenso können auch Zahnfleischverwachsungen oder zu kleine Zähne der Grund für ein Gummy-Smile sein. Mit einer Korrektur können Sie einfach die gewünschte Ästhetik und den richtigen Verlauf der Zahnfleischgrenze erreichen. Eine fachkundige Analyse der Ursache ist der wichtigste Schritt zu einem zufriedenstellenden Endresultat. Hierauf legen wir besonderen Wert.

Wie entsteht ein Gummy Smile?


Im Wesentlichen gibt es drei Hauptgründe, die zu einem Gummy Smile führen. Ist die Oberlippe zu eng mit dem Zahnfleisch verbunden oder einfach zu viel Zahnfleisch vorhanden, kommt es dazu, dass beim Lächeln mehr Zahnfleisch als Zähne gezeigt wird. Auch zu kleine Zähne können zu einem Gummy Smile führen.

Für wen ist eine Gummy Smile Korrektur geeignet?


Die Gummy Smile Korrektur eignet sich für alle Patienten, die sich durch ihr Zahnfleischlächeln beeinträchtigt fühlen. Die Voraussetzung für die Behandlung ist, dass der Mundraum gesund ist und die Zähne nicht von Erkrankungen befallen sind.

Was ist vor und nach einer Zahnfleischkorrektur zu beachten?


Vor der Behandlung werden Zähne und Zahnfleisch eingehend untersucht, um mögliche Erkrankungen, die eine Behandlung verhindern würden, auszuschließen.

Im Anschluss an die Gummy Smile Korrektur soll der Mund mit einer speziellen Spülung ausgespült werden. Dieser Vorgang mindert das Risiko für Infektionen. Außerdem sollten Sie darauf achten, eine strenge häusliche Mundhygiene zu befolgen. Nach etwa einer Woche ist der Heilungsprozess abgeschlossen. Nach dieser Zeit können Sie auch wieder heiße Getränke und Speisen sowie Scharfes zu sich nehmen.

Behandlungsmethoden bei einer Gummy-Smile-Korrektur


Oberlippen-Zahnfleisch-Verbindung
Ist das Gummy-Smile auf eine zu enge Verbindung zwischen Operlippe und Zahnfleisch zurückzuführen, kann dieses durch ein Lösen von Oberlippe und Zahnfleisch behoben werden. Ihr natürliche Lächeln wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Zahnfleischkorrektur
Liegt die Ursache für das Gummy-Smile in zu viel Zahnfleisch, kann eine Zahnfleischkorrektur Abhilfe schaffen. Hierzu wird mit einem Laser das Gewebe schonend und schmerzfrei abgetragen und eine harmonische Zahnform hergestellt.

Kleine Zähne
Ein ansprechendes Ergebnis kann ebenfalls durch den Einsatz von Veneers oder Kronen erzielt werden, welche kleine Zähne optisch vergrößern können und so ein harmonisches Verhältnis zwischen Zahnfleisch und Zähnen herstellen.

Mit welchen Risiken geht eine Gummy Smile Korrektur einher?


Allgemein handelt es sich bei einer Gummy Smile Korrektur um einen Eingriff, der nicht mit Komplikationen einher geht. Jedoch werden wir Sie vor der Behandlung über alle möglichen Risiken aufklären. Nach der Behandlung kann es zu leichten Schwellungen und geringen Schmerzen kommen. In seltenen Fällen treten Wundheilungsstörungen oder Infektionen auf.

Kontakt


Haben Sie Fragen zum Thema Gummy-Smile-Korrektur oder wünschen Sie einen Beratungstermin in unserer Privatpraxis smileforever in München? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

 

Zahnarzt München - smileforever

Zentrum für private Zahnheilkunde

Fachpraxis für Implantologie
und Narkosebehandlungen
Moderne Implantologie
Kieferorthopädie
Invisalign. Vollnarkosebehandlung

Theatinerstraße 46 / 80333 München

E-Mail: [email protected]
Telefon:+49 89 34 6997

Zahnarzt Dr. med. dent. Martin Desmyttère

Anästhesist Dr. Klaus Rachfahl